Erster öffentliche Auftritt geglückt!

Der Bikesport in Hergiswil zieht Jung und Alt an.

Trotz kräftigen Regenschauern in der Nacht auf Samstag traffen sich am Morgen des 7. Mai 2022 14 Biker und Bikerinnen um gemeinsam einen Ride Richtung Schönenboden zu unternehmen.

In der Zwischenzeit trafen sich auf dem Mattgelände 10 Jugendliche, welche unter fachlicher Anleitung vom Bikecoach Christian Muff ein gratis Techniktraining mit dem Bike besuchen konnten.

Ebenso fleissig liefen die Räder auf dem Pumptrack diverser anderer Radbegeisterter.

Pünktlich um 11.30Uhr servierte unser Grillmeister Stefan goldbraune Bratwürste oder Cervelats. Spätestens jetzt trafen die Bikergruppe von der Bikerunde wieder ein- leicht durchnässt, aber mit einem Lachen im Gesicht. Hunger hatten auch die Jungen nach dem Bikekurs. So fanden Wurst, Bier und das feine ZÄMÄ-Getränk guten Absatz.

Musikalisch rockte die One-man-Band Cello inferno zur Mittagszeit ab. Dies verleite dem Event einen Touch von Openairstimmung.

Die IG Bike begrüsst alle bekannten und neuen Gesichter, die sich fürs Biken in Hergiswil interessieren und freuen sich über viele neue Mitglieder.

Neu: Mittwochabend-Ride

Treffen: jeweils um 18. 00 Uhr bei der Althuserbrücke.

Wir freuen uns auf euch!

Zeitungsbericht in der Nidwaldner Zeitung zum „Event beim Pumptrack“

Bericht in der Nidwaldner Zeitung (in der Ausgabe vom 10.05.2022)